Leistungen:

In meiner Praxis finden Untersuchungen und Behandlungen angeborener und erworbener Formveränderungen, sowie Funktionsstörungen, Erkrankungen und Verletzungen der Knochen, Gelenke, Muskeln und der dazugehörigen Nerven statt.
Ziel der Behandlung ist die Herstellung oder Wiederherstellung der Leistungsfähigkeit der durch diese Leiden betroffenen Menschen.
Am Anfang steht die sorgfältige Analyse und Untersuchung der vorhandenen Störungen, erstellt mit der großen fachlichen Erfahrung meiner langjährigen Tätigkeit als Orthopäde mit zahlreichen Zusatzausbildungen. So erhalte ich Aufschluss über die Ursachen der Formveränderungen und Funktionsstörungen. Hierbei bediene ich mich neben gezielter manueller Untersuchungstechniken verschiedener diagnostischer Möglichkeiten.
Alle Erkrankungen des Bewegungsapparates werden unter Anwendung ganzheitlicher orthopädischer Therapiekonzepte behandelt. 
Die persönliche Betreuung unserer Patienten liegt uns besonders am Herzen. Es gibt immer ausreichend Zeit für eine gründliche Untersuchung und Diagnosen werden unter Einbeziehung aller funktionellen Zusammenhänge erstellt. Eine intensive Kommunikation und die verständliche Erklärung medizinischer Zusammenhänge sind selbstverständlich.
Für die Röntgen- Diagnostik besteht ein enges radiologisches Netzwerk mit Partnern in Eutin, Bad Schwartau und Lübeck. Hier steht die modernste Röntgen- Technologie (z.B. Computertomographie, Kernspintomographie / MRT) zur Verfügung, um Diagnosen bei größtmöglicher Sicherheit für unsere Patientinnen und Patienten kompetent und effektiv herausarbeiten können.
Selbstverständlich werden durch uns dort kurzfristige Termine für Sie vereinbart.
Meine Praxis führe ich als Privatpraxis. Natürlich sind auch Patientinnen und Patienten willkommen, die bei gesetzlichen Krankenkassen versichert sind und die Rechnung (nach der Gebührenordnung für Ärzte) selbst bezahlen möchten. Immer mehr Patientinnen und Patienten suchen diesen Weg, um gründlich untersucht und zeitnah behandelt zu werden.

Ich behandle zahlreiche orthopädische Erkrankungen.
Neben Funktionsstörungen, muskulären Dysbalancen und Schmerzen des Muskel- und Bewegungsapparates sind dies

- Schulter- Rücken und Nackenschmerzen
- Bandscheibenvorfälle, Spinalkanalstenosen
- Rheumatische Erkrankungen, Fibromyalgien
- Osteoporose
- Kopfschmerzen, Schwindel, Migräne
- postoperative rehabilitative Nachsorge nach Endoprothesen-Operationen, Arthroskopien etc.
- Rehabilitation nach Schlaganfall und Frakturen
- Gelenkarthrosen an Knie, Hüfte, Fuß, Hand, Finger, Ellenbogen etc.
- Achillessehnenbeschwerden, Fersensporn, Fußfehlstellungen, Hallux valgus
- Tennisarm, Golferarm und andere, durch Sport hervorgerufene Erkrankungen

Meine diagnostischen und therapeutischen Schwerpunkte und Spezialisierungen liegen in folgenden Bereichen:

  • Sportmedizin
  • Umweltmedizin
  • Osteopathie
  • Manuelle Medizin / Chirotherapie
  • Sonographie
  • Akupunktur

Fokussierte und radiale Stoßwellenbehandlung für orthopädische Erkrankungen:

Seit 1998 behandele ich intensiv mit Stoßwellentherapie und habe seither einen großen Erfahrungsschatz erworben. In meiner Praxis arbeite ich mit zwei radialen Stoßwellen und einer fokussierten Stoßwelleneinheit der Firma EMS (Electro Medical Systems) aus der Schweiz.

Die Stoßwellenbehandlung ermöglicht die Behandlung von:

• Erkrankungen der Achillessehne
• des medialen Tibiastressyndroms
• des Trochanter major-Schmerzsyndroms
• der Epicondylopathia humeri radialis (Tennisellenbogen)
• chronischer Sehnenansatzbeschwerden und anderer knochennaher Weichteilbeschwerden
• Kalkschultern
• Fersenspornen
• Hüften
• Kniegelenken
• schlecht heilenden Knochenbrüchen

Bei chronischen Beschwerden, wenn Medikamente, Spritzen und Physiotherapie keine nachhaltige Linderung mehr bewirken, kam früher oft nur eine Operation in Frage. Hier zeichnet sich die Stoßwellentherapie als effektive, risikoarme Alternative aus, die oft eine rasche, dauerhafte Beschwerdebesserung bis hin zur Beschwerdefreiheit bewirkt. Es kommt zu hohen Heilungsquoten auch bei Patientinnen und Patienten, die sich mit dauerhaften Schmerzen abgefunden hatten.
Die Stoßwellenbehandlung kommt ohne den Einsatz von Medikamenten und Spritzen (insbesondere Cortisongaben) aus und verursacht kaum Nebenwirkungen.
In den meisten Fällen verbessert sich der Gesundheits-und Fitnesszustand schnell.
Die hier in der Praxis angewendete Methode Swiss dolorclast erhielt für ausgezeichnete Forschungsleistungen in 2009 in Japan den Award in medical research. Sie wird erfolgreich bei den Olympischen Spielen, seit 2004 beim Schweizer Ski-A-Nationalteam, bei ATP-Tennisturnieren und in europäischen Fußball-Ligen eingesetzt.
Die Leistung wird von den privaten Krankenkassen bei bestehender Indikation übernommen.
Weitere Informationen finden Sie auch im Trailer der Firma EMS.

Sportmedizin:

Muskel-, Sehnen- und Gelenkprobleme nehmen ständig zu, denn durch Überbelastung beim Sport, Fitness- und Muskelaufbautraining können Muskel-, Sehnen- und Gelenk-Trigger, ferner Schleimbeutel-Trigger und Meniskus-Trigger gebildet oder aktiviert werden. Trigger sind verdickte Muskelfasern in denen eine Entzündungsreaktion mit weit reichenden Folgen vorliegt.
Muskel-Trigger verursachen Muskelverkürzungen, Verhärtungen und Verspannungen. Muskelfasern fallen aus, der Muskel wird geschwächt und anfällig für Verletzungen.

Typische Sportlererkrankungen sind:

• Tennisellenbogen
• Golferellenbogen
• Läufer- bzw. Fußballerknie
• Knochenhautentzündungen

Um Verzögerungen im Heilverlauf zu vermeiden, ist eine schnelle zielgerichtete Therapie nach eindeutiger Diagnosestellung wichtig. In der Akutphase steht die entzündungshemmende, schmerzlindernde Therapie im Vordergrund. Am Wichtigsten bei allen sportärzlichen Maßnahmen ist es, die natürlichen Heilungsprozesse optimal zu unterstützen.
Aufgrund meiner Zusatzausbildung zum Sportmediziner wird die optimale Behandlung der obengenannten Erkrankungen gewährleistet.

Umweltmedizin:

Die Schadstoffbelastung in unserer Umwelt sowie in unserem häuslichen Umfeld steigt seit Jahren. Dadurch können Krankheiten mit verursacht bzw. deren Heilung verhindert werden. Diese Belastungen aufzuspüren und möglichst zu vermindern sind Kernpunkte der Umweltmedizin. Durch meine Zusatzausbildung als Umweltmediziner stehen mir zahlreiche Methoden zur Verfügung, Umweltbelastungen zu erkennen und Gegenmaßnahmen zu empfehlen. Entsprechende Gutachten werden im Bedarfsfall erstellt.
Notwendige Hausbesuche können durchgeführt werden.

 

Osteopathie / Chirotherapie:

Ich betrachte die Patientin/ den Patienten ganzheitlich und untersuche dementsprechend auch weit entfernte Gelenke.
Bewegungen des Körpers und der Gelenke finden immer in sogenannten funktionellen Ketten statt. In meiner Diagnostik und Therapie setze ich daher auch chirotherapeutische Techniken ein. Sollte eine Gelenkfunktionsstörung bestehen, kann diese mit sanften mobilisierenden oder auch mit weichen Impulstechniken behandelt werden. Mit einer schnellen, kurzen Bewegung und mit wenig Kraft wird das entsprechende Gelenk gelöst und ein gezielter Reiz auf Gelenkkapsel und Muskulatur ausgeübt, der Beschwerden lindert oder beseitigt.

 

 


Sonographie

Die Ultraschalluntersuchung ersetzt häufig die Röntgen- oder Kernspinuntersuchung. Sie ist einfach, schnell und kostengünstig. Des Weiteren ist sie patientenschonend. Es werden keine "gesundheitsschädigenden" Strahlen eingesetzt. Da die Untersuchung auch dynamisch ausgeführt werden kann, (d.h. das Gelenk wird während der Untersuchung bewegt) sind die Ergebnisse, abhängig von der Fragestellung, aussagekräftiger.

Akupunktur:

Mit Hilfe der Akupunktur können folgende Krankheitsbilder nebenwirkungsfrei behandelt werden:

  • Arthralgien (Gelenkschmerzen), Arthrosen
  • Arthritis, rheumatoide Arthritis
  • Periarthropathien
  • Epicondylapathie
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Koxartthrose, Koxalgie (Hüftschmerzen)
  • Gonarthrose, Gonalgie (Knieschmerzen)
  • Morbus Sudeck
  • Fibromylagien (rheumatische Erkrankung)
  • HWS-Syndrom, Schiefhals
  • BWS-Syndrom, Thorakalsyndrom
  • LWS-Syndrom, Lumbago, Ischialgie, lumbosakrales Schmerz-Syndrom
  • Schulter-Arm-Syndrom

 

Orthopädische Gutachten

Mit jahrelanger Erfahrung erstelle ich zeitnah und kompetent orthopädisch/ traumatologische Gutachten für folgende Institutionen:
• Private Berufsunfähigkeit- Zusatzversicherungsgutachten

• Private Unfallversicherung

• Sozialgerichte

• Berufsgenossenschaften
(Unfallrenten, Berufskrankheiten, Zusammenhangsgutachten)

• Rentengutachten und Reha-Gutachten für die Rentenversicherungsträger
(c) by Arne Baecker, 2010